Wieviel Kapital benötige ich um 1 Euro passives Einkommen pro Monat zu erhalten?

DivRendite Imperial Brands April 2020

Wieviel Kapital benötige ich um 1 Euro passives Einkommen pro Monat zu erhalten? Diese Frage beschäftigte vor kurzer Zeit einen Arbeitskollegen von mir. Er wollte seiner Freundin vorrechnen was ihr ein bestimmter Kauf kostet für den Rest ihres Lebens bzw. wieviel Geld sie stattdessen passiv bekommen könnte.

Er hat mehrere Gedanken Experimente durchgespielt um zu verdeutlichen was es heißt auf einen bestimmen Betrag Konsum zu verzichten. Ich finde diesen Gedankengang mega spannend und wollte dies ebenfalls mit euch teilen.

Wieviel Kapital benötige ich um 1 Euro passives Einkommen pro Monat in P2P(kurzfristig verfügbar) zu erhalten?

Bondora gibt an, dass Investoren bis zu 6,75% Zinsen pa. erhalten. Bondora liefert pro 50 Euro Guthaben in Go&Grow* (Bei Anmeldungen über meinen Link bekommst du 5€ Guthaben auf deine erste Einzahlung :)) ca. 1 Cent Zinsen am Tag. 100 Euro Guthaben liefern 2 Cent am Tag. Man bräuchte also ca. 178 € um einen 1 € Zinsen/Ertrag pro Monat zu erhalten (gerechnet mit 30 Tage im Monat).

Wieviel Kapital benötige ich um 1 Euro passives Einkommen pro Monat in P2P (längerfristig investiert) zu erhalten?

Mintos* hat derzeit bei mir eine Rendite von 10,79%. 112 € in diese Anlageklasse investiert ergibt rechnerisch 1 € Zinsen pro Monat. Bei Mintos gibt es zu erwähnen, dass diese Zinsen nicht ganz so regelmäßig wie bei Bondora gezahlt werden. Bei ausreichend großem Portfolio relativiert sich dies aber und man kann trotzdem mit einem regelmäßigem Cashflow rechnen.

Wieviel Kapital benötige ich um 1 Euro passives Einkommen pro Monat in Aktien zu erhalten?

Hier kommt es stark darauf an in welche bestimmte Art von Aktien man investiert. Tabak/Öl/Telekommunikationsbranche sind besonders dividendenstarke Titel. Hier kann mit einer Dividendenrendite von >5% gerechnet werden. Eine Imperial Brands Aktie hat gerade (Stand Anfang April 2020) eine DivRendite von mehr als 13%.

DivRendite Imperial Brands April 2020
DivRendite Imperial Brands April 2020

Man benötige hier beispielsweise 91 € in dieser Aktie um 12 Euro Dividende pro Jahr bzw. 1 € Dividende pro Monat zu erhalten.

Wieviel Kapital benötige ich um 1 Euro passives Einkommen pro Monat in ETFs zu erhalten?

Ein klassischer hochausschüttender ETF wäre der iShares J.P. Morgan $ Emerging Markets Bond UCITS ETF – USD DIS ETF. Ich bespare diesen regelmäßig in einem Sparplan. Der ETF schüttet pro Anteil derzeit 0,4€ pro Monat aus. Ein Anteil kostet heute am 19.04.2020 90,77€. Man benötigt 2,5 Anteile oder auch 227€ um 1€ an Cashflow pro Monat zu generieren. Das macht eine DivRendite von 5,3%. 

Wieviel Kapital benötige ich um 1 Euro passives Einkommen pro Monat in REITs zu erhalten?

Ein Paradebeispiel für einen ausschüttenden REIT ist Realty Income. Realty schüttet monatlich aus und hat sich deswegen auch die Namensrechte an dem Namen “The Monthly Dividend Company” gesichert. Derzeit gibt es 5,36% DivRendite. Man benötigt ebenfalls 227€ Investiertes Kapital um einen Euro Cashflow pro Monat zu generieren.

Ziele setzen um mit diesem Ansatz zu starten

Das tolle an diesem Ansatz ist das man mit kleinem investierten Kapital schon anfangen kann bestimmte Ziele zu erfüllen.

Wenn man alle verschiedene Finanzinstrumente breit gestreut nutzt kann man denke ich auf eine DivRendite von 6-7% ohne all zu große Risiken eingehen zu müssen kommen. Zum Vergleich: In den letzten 50 Jahren sind die Aktien um ca. 9% pro Jahr gestiegen, also definitiv keine unrealistische Annahme.

Man könnte sich jetzt als erstes als Ziel setzen:

Ich möchte gerne meine monatlichen Smartphonekosten von 20€ passiv bezahlen.

20 Euro pro Monat sind 240 Euro pro Jahr oder auch 3428€ investiertes Kapital. Ich habe hier mit 7% Dividenden Rendite gerechnet.

Investiertes KapitalMonatlicher Cashflow
1.714,29 €10,00 €
3.428,57 €20,00 €
8.571,43 €50,00 €
17.142,86 €100,00 €
42.857,14 €250,00 €
77.142,86 €450,00 €
171.428,57 €1000,00 €
Wie Luis Pazos in einem Podcast schon erklärte macht es eigentlich erst ab 50.000€+ investiertem Kapital so richtig Spass. Man kann dann damit bspw. einen 450€-Job sich passiv dazuverdienen. Er sprach von einem aggressiven und einem defensiveren Depot. Beim aggressiven benötigt er 120.000 € um 1000€ Cashflow im Monat zu erzielen und beim defensiven ca. 180.000€.

Mein persönliches Ziel 2020

Ich versuche nun nachhaltig mit hochausschüttenden Werten meinen persönlichen Cashflow zu erhöhen. Fest vorgenommen hatte ich mir 3600€ oder auch 300€ Cashflow im Monat. Ich bin gespannt ob dies mit der Covid-19 Krise noch klappt. Erstmal habe ich die Situation genutzt um günstig ein paar Aktien zu kaufen, jedoch habe ich auch im gleichen Zuge meine P2P Investments reduziert. Langfristig erhoffe ich mir durch den Kauf der Aktien eine Steigerung der DivRendite auf diese. Time will tell 🙂
It´s not about timing the market. It´s about time in the market!

*Affiliate Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.