Wie würde ich jetzt mit der Einkommensstrategie beginnen wenn ich 10000 Euro habe?

Diese Frage stellte mir neulich ein guter Freund von mir und ich glaube dies fragen sich definitiv auch noch andere Menschen bzw. angehende Investoren 😉

Ich würde würde zwei verschiedene Fälle betrachten. Einmal fiktiv ein größerer Geldbetrag von 10.000 Euro und der andere Fall ein monatliches Sparvolumen von 500 Euro. Außerdem ist zu erwähnen das der Fokus auf Cashflow/Einkommen liegt und das Geld auch die kommenden Jahre nicht benötigt wird! Schwankungen am Aktienmarkt können in Ruhe ausgesessen werden.

Wie würde ich 10000 Euro investieren?

Zu allererst gilt wie auch überall: Breit gestreut nie bereut!

UND

Vermeide zu hohe Gebühren die deine Rendite auffressen.

Basis I: ETFs und Aktien

Mein Broker der Wahl ist wie immer: Trade Republik. Unschlagbar niedrige Kosten für die meisten Aktien (1 Euro pro Order) und kostenlose Besparung von ETFs bilden hier unsere Basis.

Ich würde in folgende 17 Werte investieren:

AktieHöhe der InvestitionRenditeErwarteter Cashflow im Jahr
AT&T500,00 €6,85 %34,25 €
Altria500,00 €8,66 %43,30 €
Coca Cola500,00 €3,6 %18,00 €
Mc Donalds500,00 €2,69 %13,45 €
Omega Healthcare500,00 €8,85 %44,25 €
Procter&Gamble500,00 €2,62 %13,10 €
Realty Income500,00 €4,63 %23,15 €
Unilever500,00 €3,47 %17,35 €
Iron Mountain500,00 €8,9 %44,50 €
Main Street Capital500,00 €7,43 %37,15 €
Abbvie500,00 €5,11 %25,55 €
Shell500,00 €4,01 %20,05 €
Kddi 500,00 €3,79 %18,95 €
IG Group500,00 €5,54 %27,70 €
ETF
EM Dividend666,66 €3,99 %26,60 €
J.P. Morgan USD EM Bond666,66 €4,02 %26,80 €
STOXX Global Select Dividend 100666,67 €3,03 %20,20 €
8999,99 €5,05 %454,35 €

Die Wahl fällt auch eine Mischung aus hochausschüttenden Dividenden Werten und soliden Bluechips. Zusätzlich kommen noch 3 ETFs zur Auswahl die ebenfalls die Rendite stabilisieren. Die Werte schütten teilweise monatlich mindestens jedoch quartalsweise aus.

In Summe kann man hier mit einem erwarteten Cashflow  von 5,05% bzw. 454,35 € rechnen. Stand 16.06.2020.

Einmalig fallen für die Aktienkäufe 14 Euro an Gebühren an. Die ETFs können mit einem “Einmalsparplan” kostenlos bespart werden.

Gesamtkostenquote: 0,15% einmalig.

Zur Vollständigkeit muss noch erwähnt werden das die ETFs eine Jährliche Gebühr haben (wie jeder ETF). Diese ist jedoch relativ gering (0,4%-0,6%) und bei nur 10000 Euro Investitionsvolumen überwiegen die Vorteile (Diversifikation) definitiv die Nachteil (Kosten).

Basis II: Bondora Go & Grow

Zusätzlich zu den klassischen Aktien/ETFs würde ich einen Teil – genauer gesagt 10% – in Gow&Grow investieren.

1000 Euro liefern hier zusätzlich 5,62 Euro pro Monat bzw. 67,5 Euro pro Jahr.

Dies wäre nun der zweite Bestandteil um 10000 Euro zu investieren.

 

— Disclaimer: KEINE ANLAGNBERATUNG —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.